Allianz für die Region bietet kostenlose Impulsberatung für kleine und mittlere Unternehmen

Braunschweig, 20. September 2016. Optimierte Produktionsprozesse, Recycling oder schlankes Produktdesign – das sind drei Möglichkeiten, mit denen Energie und Material eingespart werden kann. Welche Alternativen es noch gibt und welche Maßnahme im Einzelfall die richtige ist, erfahren kleine und mittlere Unternehmen ab sofort in Impulsberatungen der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit (NAN). Die Allianz für die Region hat dazu mit der Geschäftsstelle der NAN, die bei der Klimaschutz und Energieagentur Niedersachsen angesiedelt ist, eine Vereinbarung geschlossen, damit dieses Angebot auch den Unternehmen in der Region Braunschweig-Wolfsburg zugänglich ist. Den beteiligten Betrieben soll so der Einstieg in einen effizienten Umgang mit Ressourcen erleichtert werden.

 

Die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit bietet rund 120 solcher kostenfreien Beratungen in sieben Modellregionen in Niedersachsen an. Bei der Allianz für die Region erhalten interessierte Unternehmen aus dem Raum Braunschweig-Wolfsburg einen Beratungsgutschein, den sie bei einem speziell geschulten Energieberater ihrer Wahl einlösen können. Der Effizienzexperte nimmt daraufhin Prozesse, Material- und Energieverbräuche, Anlagentechnik- und Logistik sowie die Arbeitsorganisation unter die Lupe und zeigt individuelle Einsparpotenziale auf. Die Pilotphase des Projekts läuft noch bis Ende des Jahres. Interessierte kleine und mittlere Unternehmen können sich per E-Mail an gunnar.heyms@allianz-fuer-die-region.de für die Beratung anmelden.

https://www.allianz-fuer-die-region.de

Beraterpool